Firmung – einzigartige Gedichte und herzliche Glückwünsche für die Karte

Feiern Sie die Firmung, und die damit verbundene Aufnahme des Firmling in die kirchliche Gemeinschaft, mit liebevollen und herzlichen Verse an den Firmling. Gratulieren Sie dem Firmling zu dem würdigen Ereignis mit diesen Wünschen. Als eines von drei Sakramenten der christlichen Initiation, wird mit der Firmung eines jungen Menschen der heilige Geist verliehen, der seine kirchliche Bindung weiter verstärken soll.

Gedichte und Kartenglückwünsche zur Firmung an den Firmling

Sei stolz und frei beim Fühlen und Denken:
Gott hat dir Herzensfreudigkeit gegeben,
um alles rings mit Fülle zu beleben
und Kraft genug, dein Erdenschiff zu lenken.
Verfasser: Carmen Sylva
Den schönsten Tag in Deinem Leben,
soll die Firmung Dir geben.
Lass die Erinnerung nie verfliegen,
dann wird stets das Gute siegen!
Verfasser: Unbekannt
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will, sondern darin,
dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Verfasser: Jean-Jacques Rousseau
Es kommt für jeden der Augenblick
der Wahl und der Entscheidung,
ob er ein eigenes Leben führen will,
ein höchst persönliches Leben in tiefster Fülle,
oder ob er sich zu jenem falschen,
seichten, erniedrigenden Dasein entschließen soll,
das die Heuchelei der Welt von ihm begehrt
Verfasser: Oscar Wilde
Mit Gott als Begleiter
verirrst du dich nicht,
denn ER ist der Streiter
für Wahrheit und Licht!
IHM sollst du vertrauen
und seinem Gebot;
auf IHN kannst du bauen
in jeglicher Not!
Verfasser: Friedrich Morgenroth
Tritt ein für deines Herzens Meinung
und fürchte nicht der Feinde Spott,
bekämpfe mutig die Verneinung,
so du den Glauben hast an Gott.
Verfasser: Theodor Fontane
Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
Verfasser: Dietrich Bonhoeffer
Dein Auge kann die Welt
trüb oder hell dir machen.
Wie du sie ansiehst,
wird sie weinen oder lachen.
Verfasser: Friedrich Rückert
An solch einem Tag im Leben
sei Ausdruck diesem Wunsch gegeben,
dass Gottes Segen, Gottes Güte
Dich stets begleite und behüte.
Verfasser: Unbekannt
Also spricht der Fatalist:
Du musst werden, wie du bist.
Widerstreben ist vergebens.
Der Gebieter allen Lebens
gab dir schon von Anbeginn
deinen Wunsch und Eigensinn,
bald mit ja und bald mit nein,
gerade so und so zu sein
Verfasser: Wilhelm Busch
Es sei dir allzeit rechter Ernst,
Was du auch tust, treibst, sinnest, lernst!
Die Halbheit taugt in keinem Stück,
Sie tritt noch hinters Nichts zurück.
Verfasser: Claus Harms
Die Sonne mög‘ Dir hell erstrahlen
und alle Schatten golden malen.
Du bist geweiht, man dir vertraut –
die Welt da draußen auf Dich baut!
Verfasser: Unbekannt

Finden Sie weitere tolle Glückwünsche zur Firmung auf allstarmag.com

Kurze Sprüche zur Firmung und biblische Verse als Text für die Firmungskarte